Schlagzeug / Drumset

Ich biete professionellen Schlagzeugunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene vor allem für Drumset aber auch für Percussions und Basics für Stabspiel und Pauke an. Dabei ist mir wichtig, dass meine Schüler neben Koordination, Noten lesen, Haltung oder dem Komponieren eigener Ideen, vor Allem lernen sich wahrzunehmen, zu Hören, frei zu spielen und ihren eigenen Stil zu finden. Mittlerweile unterrichte ich seit über 18 Jahren an Musikschulen, Musikvereinen, Schulen, sowie Privat.

Wer Interesse an einer kostenfreien Schnupperstunde hat kann sich gerne unter Tel. +49 17621607155 mit mir in Verbindung setzen.

Preise und Konditionen:

  • 90,- €/mtl. für 30 Minuten Einzelunterricht pro Woche
  • 130,- €/mtl. für 45 Minuten Einzelunterricht pro Woche
  • Bezahlung per Dauerauftrag.
  • Ferien durch bezahlt. Es gelten die Schulferien von Baden-Württemberg
  • Unterrichtsort in Freiburg, Wohngebiet-Haid
  • Freie Unterrichtstermine: auf Anfrage

Didgeridoo

Das Didgeridoo benutze ich hauptsächlich als Rhythmusinstrument. Neben Atemübungen, Zirkulationstechnik, Multiphonics oder Trompetentönen, können wir wunderbare Beats auf diesem einfachen Blasrohr erfinden. Ausserdem liebe ich es, mit Klavier- oder Synthesizer-Begleitung den Grundton des Didgeridoos zu umspielen. Dabei können echt schöne kleine Songs entstehen.

Wer Interesse an einer kostenfreien Schnupperstunde hat kann sich gerne unter Tel. +49 17621607155 mit mir in Verbindung setzen.

Preise und Konditionen:

  • 90,- €/mtl. für 30 Minuten Einzelunterricht pro Woche
  • 130,- €/mtl. für 45 Minuten Einzelunterricht pro Woche
  • Bezahlung per Dauerauftrag.
  • Ferien durch bezahlt. Es gelten die Schulferien von Baden-Württemberg
  • Unterrichtsort in Freiburg, Wohngebiet-Haid
  • Freie Unterrichtstermine: auf Anfrage

Im Schlagzeugunterricht nehme ich mit manchen SchülerInnen gerne eigene oder gecoverte Songs auf, manchmal auch mit kleinen Musikvideos dazu. Dadurch lernen sie die DAW „Logic Pro“ kennen und erleben das Schlagzeug als Teil eines Songs auch mal aus der Perspektive des Sängers, der Produzentin oder des Keyboarders. Und es macht einfach mega Spaß! Hier einige Beispiele: